STIHL Tirol mit Wachstum 2019

Die STIHL Tirol GmbH führte ihre positive wirtschaftliche Entwicklung im Jahr 2019 weiter und steigerte den Umsatz auf über 456 Millionen Euro, was einem Wachstum von 18 Prozent gegenüber 2018 entspricht. Auch die Zahl der Beschäftigten bei STIHL Tirol stieg - dem Geschäftsverlauf angemessen - von 558 im Jahr 2018 auf 639 im Jahr 2019, somit um ca. 14 Prozent. Das Jahr 2020 startete mit einem Highlight, der internen Ausbildungsinitiative „Durchstarten bei STIHL Tirol", die in Zusammenarbeit mit dem Berufsförderungsinstitut exklusiv für STIHL Tirol umgesetzt wurde. Mitarbeitenden bietet sich seit Januar 2020 die Möglichkeit, mittels einer zusätzlichen externen Basisausbildung einen Lehrabschluss auf dem zweiten Bildungsweg zu erlangen.

Das Wachstum von STIHL Tirol wurde 2019 auch am Gebäude selbst sichtbar. Mit dem Erweiterungsbau, der Anfang 2019 in Betrieb genommen wurde, entstanden neben neuen, attraktiven Büroräumen auch 25 neue Hightech-Prüfräume, ein Elektroniklabor sowie auf dem Firmendach auf einer Fläche von 3.000 m² ein Testgelände für Mähroboter. Die Ausstattungen sind auf dem neuesten Stand der Technik.

Mit den beiden Auszeichnungen "Wir sind inklusiv" und "klimaaktiv" wurde STIHL Tirol im abgelaufenen Geschäftsjahr außerdem für seine Tätigkeiten im Bereich der sozialen Verantwortung bzw. sein Engagement in Sachen Umweltschutz belohnt.

Ausführliche Informationen zum Geschäftsjahr 2019 finden Sie in der Presseinformation hier.

Eine ausgesprochen positive Atmosphäre herrschte beim Starttermin des Programms „Durchstarten bei STIHL Tirol" am 24. Januar 2020.